Die Joggler - Pferdefreunde und Pferdeliebhaber - Turnierergebnisse 2009
 

Home
Alles aus 2013
Alles aus 2012
Aktuelles
Jogglerbilder
Gästebuch
Turnierergebnisse 2011
Turnierergebnisse 2010
Turnierergebnisse 2009
=> Sonstige Ereignisse
=> Weihnachtsfeier 2009
Kontakt
Linkliste
Da kommen die Joggler her!!

"


Turnierergebnisse der Joggler 2009

Lukas Weiler siegt in Philippsburg am 10.10.09
Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) ritt mit Diamond Rock einen Reiterwettbewerb ohne Galopp. Mit einer Wertnote von 7.4 durfte er sich die goldene Schleife mit heimnehmen.
Zeitgleich ritt sein Papa Reinhold seinen Neuzugena Eragon in einer Springpferdeprüfung der Klasse A und durfte ich hier einen vorderen Platz sichern - Gratulation.
Gratulierne dürfen wir rauch Katharina Groß-Elste und Lukas Weiler, die für ihre guten Leistungen im Jahr 2008 von der Gemeinde Kraichtal geehrt wurden, auch dazu gratulieren wir

2. Platz für Lukas Weiler ( RFV Ubstadt-Weiher) in Donaueschingen
Wieder einmal durfte Lukas Weiler für den RFV Ubstadt-Weiher beim Internationalen Reitturnier in Donaueschingen starten.
Der Führzügelwettbewerb fand auf dem großen Dressurplatz  im Rahmen des Nürnberger Burgpokals statt.
Geritten auf Diamond Rock, geführt von Papa Reinhold konnte er sich in einem großen Starterfeld super zeigen. Er bekam für seinen Ritt 9 Punkte und ritt somit nur knapp am Sieg vorbei.
Herzlichen Glückwunsch (auch noch zur Einschulung !!)

Siege und Platzierungen in Heidelsheim und in Reilingen 4.09. - 6.09.09
Rebecca Küstner (RV Kraichtal) startete mit Giou in Heidelsheim in einem Stilspringen der Klasse E. Ein fehlerfreier Ritt und eine Wertnote von 6.7 brachte ihr den 4. Platz.
Ebenso einen 4. Platz konnte sie sich in einem Stilspringen der Klasse A mit Stechen sichern. Im ersten Umlauf erhielt sie eine 6.6 und durfte somit am Stechen teilnehmen. Dort erzielte sie durch ein paar Abkürzungen eine Zeit von 35.70 und somit die blaue Schleife.
Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) ritt sein neues weißes Pferd Eragon in einer Springpferdeprüfung der Klasse A. mit einer Wertnote von 6.6 wurde er 7. Ein guter Turniereinstieg mit dem neuen Pferd - Glückwunsch.
Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) sattelte mal wieder seinen Diamond Rock und sein Papa Reinhold durfte sich wieder sportlich zu Fuß betätigen. Und es war im Führzügel wieder einmal ein Sieg drin.
In Reilingen ritt er eine Tag zuvor - ganz alleine - ohne Papa- einen Reiterwettbewerb ohne Galopp. Er erhielt eine Wertnote von 6.5 und wurde 4. Die nächste Turniersaison kann kommen und Reinhold freut sich drauf dem Sohnemann von aussen zuschauen zu dürfen.
Janina Groß-Elste hat sich mit einer super Vorstellung in Heidelsheim in einer Springpferdeprüfung der Klasse A (Wertnote 7.3 abzüglich 0.5 für einern Fehler - mal wieder 1. Reserve) mit Hope für dieses Jahr von der Turnierbühne verabschiedet. Die junge Hope hat eine kleine Verschnaufpause verdient.
Ebenso schon in die Winterpause gegangen ist Iris Herberich.

Platzierungen beim Ringturnier in Eggenstein für Janina Groß-Elste und Iris Herberich 29./30.08.09
Lukas gewinnt Führzügel in Kirchheim
Bei super Turnierwetter fand in Eggenstein das Ringturnier 2009 statt.
Janina (RFV Ubstadr-Weiher) ritt mit Hope in einem Stilspringen der Klasse A. Nur ein Abwurf und eine super Grundnote von 6.8 brachte ihr eine Endnote von 6.3 und den 11. Platz und somit tatsächlich ihre 1. Springplatzierung mit Hope. Da stahlten die beiden um die Wette.
Iris (RFV Kirrlach) ritt mit Cool Magic in einer Springprüfung der Klasse A - hier um Fehler und Zeit - und durfte sich ebenfalls mit einem Fehler am letzten Sprung und einer Zeit von 60.73 auf den 11. Platz setzen.
Und nun wollen wir auch mal die Reserveköniginnen erwähnen. Das sind die, die grad so aus den Platzierungen rausfallen. Da gab es auch dieses Wochenende, wie auch schon an vielen vergangenen Turnieren wieder mal ein paar. Janina, Katharina und Rebecca und alle anderen auf den Reserveplätzen - nächstes Jahr - oder auch schon dieses Jahr noch, seit ihr mit dabei !!!! und nicht als Reservisten.

Lukas Weiler siegt in St. Leon 21. - 23.08.
Bei besten Turnierwetter gingen am Wochenende wieder einige ReiterInnen an den Start.
Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) startete im Führzügel mit Diamond Rock und konnte mal wieder souverän mit einer 8.0 den Sieg heimreiten.
NIcole Dutzi (RV Kraichtal) ging in einer Hunterprüfung an den Start. Gesattelt war hier Genetic Power F ( das Dressurpferd von Anja Hermann!). Sie konnte sich den 3. Platz sichern. Mit Wiener Classik startete sie dann noch in einer Springprüfung der Klasse A , mit einem fehlerfreien Ritt und einer Zeit von 44.60 wurde sie 2.
Katharina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) ritt mit ihrer Fuchsstute Montana in einer Dressurprüfung der Klasse E ins Dressurviereck ein. Für die Vorstellung erhielten sie ein 6.7 und wurden 9.
so und nun noch die Erklärung, was eine Hunterprüfung ist:
Hunterprüfungen kommen ursprünglich aus den USA und erfreuen sich dort höchster Beliebtheit. Kein Wunder schließlich geht es bei den amerikanischen Hunterprüfungen weniger um die Sprunggewalt eines Pferdes, sondern vielmehr um Schönheit, Harmonie und vor allem das richtige Outfit des Reiters. Das Pferd soll während der Prüfung also nicht nur entspannt sein, sondern, genauso wie ihr Reiter, auch optisch einiges hermachen.
In Deutschland sieht das ganze jedoch etwas anders aus. Hier geht es vor allem um das rhythmische Reiten auf einer festgelegten, einfachen Linienführung, wobei ein besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel und die Harmonie von reiterlichem Sitz, Einwirkung und Springen des Pferdes gelegt wird. Und auch über die Hindernishöhe muss sich der Teilnehmer einer Hunterprüfung keine Gedanken machen. Höher als 100 cm wird es nicht. Aus diesem Grund wird die Hunterklasse auch in insgesamt drei Varianten angeboten. Entsprechend der Höhe unterscheidet man die 80er, 90er und 100er Hunterklasse.
Bewertung in HunterprüfungenDie Bewertung in Hunterprüfungen erfolgt in Punkten. Dabei sind 100 Punkte das zu ereichende Optimum. Neben der Aufmachung von Pferd und Reiter wird nicht nur die Einwirkung und unauffällige Hilfengebung des Reiters bewertet sondern auch der Rhythmus beim Überwinden der Hindernisse. Alles was dabei

Nicole Dutzi, Rebecca Küstner und Lukas Weiler siegen in Unteröwisheim am Wochendende des
14. bis 16.08.09
Am Samstag hatte Rebecca Küstner (RV Kraichtal) zum 2. Mal auf einem Turnier Guscht (Giou) für ein Stilspringen der Klasse E gesattelt. Sie konnte ihn durch einen fehlerfreien Ritt super vorstellen und erhielt eine Wertnote von 7.4 . Dies war dann auch die Siegerwertnote und sie konnte sich die goldene Schleife anhängen. Super Rebecca - weiter so.
Im gleichen Springen startete noch Aaron Küstner (RV Kraichtal ) mit Silver Boy. Er konnte den Parcour ebenfalls durch eine flüssige Vorstellung fehlerfrei beenden und erhielt eine 7. 2 - den 2. Platz, nur geschlagen von seiner "großen" Schwester. 3. in der Runde war dann Katharina Groß-Elste RFV Ubstadt-Weiher) auf Montana. sie zeigte ebenfalls einen fehlerfreien Ritt und erhielt dafür eine 7.1. Eine geschlossene Jogglervorstellung.
hier noch ein paar Bilder vom E-Springen:



und hier noch Eins vom Abreiteplatz (scheinbar üben die Beiden schon fürs Quadrille- Weihnachtsspringen  - hier klappts ja schon super )


Ebenfalls am Samstag hat auch Iris Herberich ( RF Kirrlach) ihren Cool Magic gesattelt. In einer Stilspringprüfung der Klasse A konnte sie einen fehlerfreien Ritt zeigen. Dafür erhielten die beiden eine 7.3 und durften sich über einen 6.Platz freuen.
Hier auch ein Bild von Iris und Cooly



ganz alleine und verlassen, auf dem schönen Rasen
Am Sonntag starteten dann die beiden nochmals in einer Springprüfung der Klasse L und wer sagt es denn - auch nochmal ein fehlerfreier Ritt, nur leider ein bisschen langsam - aber trotz Zeitfehler durfte sich noch als 7. ein Schleifchen mit Heim nehmen. Und als richtiger Joggler freut man sich auch über grüne Schleifchen.
Zuvor startete Nicole Dutzi ( RV Kraichtal) mit Wiener Klassik noch in einer Springprüfung der Klasse A. Ein von den Beiden gewohnter schneller Ritt sicherte ihnen einen sicheren 1. Platz und somit eine goldene Schleife. Super !!!
Mittags - in der größten Hitze - startete dann Lukas (RFV Ubstadt-Weiher) mit seinem Diamond Rock- geführt von Papa Reinhold - in einem Führzügel und durften mal wieder ein goldes Schleifchen mit Heim nehmen.

Turnier in Bad Schönborn 8/9.08.09
Janina Groß-Elste und Katahrina  Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher), sowie Nicole Dutzi ( RV Kraichtal) starteten in Bad Schönborn.
Janina ritt mit Hope in einer Reitpferdeeignung der Klasse A. Hier konnte Janina Hope wieder einmal sehr gut präsentieren, mit einer Wertnote von 7.5 wurden die Beiden 2. Platzierte.
Nicole Dutzi ritt mit Wiener Classik in einem A-Springen mit einem fehlerfreien Ritt auf den 6.Platz
Katharina startete mit Montana in einer E-Dressur. Für ihre schöne Vorstellung erhielten sie eine 7.0 und kamen auf den 6. Platz.
Am Sonntag starteten dann Katharina mit Montana und Nicole mit Parodie in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A. Katharina erhielt eine 7.0 und freute sich über einen super 6. Platz - ihre erste Platzierung in einer A-Prüfung, Nicole erhielt eine 7.2 und wurde somit 4. - Glückwünsche an unsere Dressurreiterinnen und weiter so.

Platzierungen in Rohrbach und Wiesental 31.07. - 2.08.09
In Rohrbach konnte sich Nicole Dutzi (RV Kraichtal) mit ihrer Fuchsstute Parodie 2 Dressurplatzierungen sichern. In einer A-Dressur konnte sich sich mit einer 6.2 einen 6. Platz sichern und in einem Dressurreiter der Klasse L !!!! einen 11. Platz - ja da freuen wir uns doch Alle ganz besonders.
Katharina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) startete das 1. Mal in einem Stilspringen der Klasse A und zeigten eine schönen, fehlerfreien Ritt und bekam eine Wertnote von 6.6. Leider wurde sie 1.Reserve - aber alle waren sehr zufrieden, da es sowohl für Montana, als auch für Katharina eine Premiere in dieser Klasse  war.
In einer Dressurprüfung der Klasse E wurde Katharina auf Montana 11. mit einer Wertnote von 7.0.

Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) startete in Wiesental mit Caruso in einem Springen der Klasse A. Fehlerfrei wurde er 10.


Platzierungen in Liedolsheim und Odenheim am 18./19.07.09
Am Samstag startete Katharina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) in Liedolsheim auf Montana in einem Stilspringen der Klasse E. Trotz nicht so tollen Bodenberhältnissen konnte sie die Richter mit einem fehlerfreien Ritt überzeugen.Sie bekam eine 7.3 und wurde damit 3.
Am Sonntag starteten beide in einem Stil-E mit Standardanforderungen. Dieses Springen war sehr anspruchsvoll mit 3 Standardanforderungen, einer Kombination und einer Distanz. Auch hier bekamen die beiden eine 7.3 und wurden damit 6.
Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) startete mit Caruso in einem Stilspringen der Klasse A, Mit diesem Fehlerfreien Ritt und einer 7.2 wurden die beiden 6.
Gratulation und viel Erfolg weiterhin.


Reitturnier in Weiher vom 04.07. bis zum 06.07.09
Katharina Groß-Elste startete für den gastgebenden Verein mit Montana in einer E-Dressur. Trotz Nässe von oben - während der Abreitephase ging ein heftiger Regenschauer nieder - ( auf dem Springabreiteplatz erfreute aus diesem Grund eine weitere Jogglerin, wir nennen sie mal I.H., auf Grund ihrer immer durchsichtiger werdender  Reitbluse, den diensthabenden Richter) konnte Katharina als 1. Starterin in dieser Prüfung ihre Montana gut vorstellen und bekam eine 6.8 dafür. Damit kamen die beiden auf den 8. Platz.
In einem Stilspringen der Klasse A ritten Iris Herberich (RFV Kirrlach) mit Cool Magic. Da sie wieder getrockenete Reitkleidung trug, musste sie die Richter nun wieder mit reiterlichen Können überzeugen - und das klappte auch !!! Mit einem fehlerfreien Ritt und einer Note von 6.9 wurde sie 7. Neben ihr stand Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) mit Caruso mit der gleichen Wertnote.
Einen 6. Platz und eine Wertnote von 6.7 erritt sich Reinhold, ebenfalls mit Caruso in einer Springpferdeprüfung  der Kl. A, Mit Giou ging er dann noch in einer Springprüfung der Kl. L an den Start, hier legte er eine super schnelle Zeit hin, allerdings wurde ihm ein Hinterniss zum Verhängnis und so wurde er 6., die Ziet hätte für den Sieg gereicht. Zur gleichen Zeit startete Lukas Weiler mit Diamond Rock und Rebecca als Führerin in einem Führzügelwettbewerb. Leider konnte er seinen Rivalen, der allerdings auch ein paar Jahre älter ist nicht schlagen und wurde 2. mit einer Wertnote von 7.5 - was ja auch super gut ist.
Am Montag fand dann noch ein weiteres Highlight in Weiher statt - das Jump and Drive.
Hierbei ging Katharina mit ihrer Montana an den Start, sie gab Gas, ging fehlerfrei über die 4 Hinternisse und durfte dann anschließend eine Runde auf dem Hako drehen, anschließend 5 Hufeisen in einen Eimer werfen und dann fuhr der Hakofahrer nochmal über den Parcour - für diese Leistung kamen die beiden auf den 4. Platz. Insgaseamt gingen 10 Paare an den Start. Viel Spaß inbegriffen !!!

Platzierungen in Durlach und Wiesloch für Iris Herberich, Nicole Dutzi und Janina Groß-Elste am 27./28.06.09
Einzelheiten folgen, der Homepagejoggler hat Streß! 
So besser spät als nie:
In Wiesloch ging Iris Herberich (RFV Kirrlach) mit ihrem Cool Magic in einem Punktespringen der Klasse A mit Joker an den Start. Den Parcour überwand sie Fehlerfrei und konnte auch noch den Joker ohne Abwurf überwinden, dafür gab es die volle Punktzahlt von 27 Punkt. Leider war sie einen Tick langsamer als die Siegerin und wurde somit 2. - KLasse.
Beim nächsten Springen - ein Stil-L mit Stechen, konnte sie sich mit ihrer Wertnote von 7.2  fürs Stechen qualifizieren. Leider hatte sie im Stechen einen Fehler, aber mit einer Zeit von 38,07 wurde sie noch 7.
Ebenfalls in Wiesloch startete Janina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) in einer Eignungsprüfung der Klasse A mit Hope. Hier starten junge Pferde im alter von 4 - 6 Jahre). In dieser Prüfung wird erst eine Dressurprüfung geritten (in der Abteilung), anschließend sind 4 Sprünge zu überwinden. Durch eine überzeugende Vorstellung der 5-jährigen Hope konnten sich die beiden den 3. Platz sichern - super für die 2 Joungsters.Gecoached wurden die beiden von Iris Herberich - Danke
Nicole Dutzi (RV Kraichtal) stellte ihre Fuchstute Parodie in Durlach in einer A-Dressur vor. Mit einer Wertnote von 6.7 wurde die beiden 8.
In einem Stil- Springen der Klasse A ritt Nicole Mighty Mary. Für den fehlerfreien Ritt erhileten sie eine 7.1 und wurden somit 7. 
allen Reiterinnen einen herzlichen Glückwunsch !!


Sieg für Katharina Groß-Elste, Platzierungen für Iris Herberich, Reinhold und Lukas Weiler
Beim Reitturnier in Kirrlach vom 19.06. bis 21.06.09 konnten einige Schleifen erritten werden.
Eine goldene Schleife konnte sich Katharina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) in einem Stil-E mit Standartanforderung auf Montana erreiten. Mit einem flüssigen und stilmäßig schönen Ritt konnte sie gleich als 1. Reiterin mit einer Wertnote von 7.5 die Führung bis zum Schluss nach weiteren 28 Reitern behaupten . 



Iris Herberich (RV Kirrlach) bekam diesmal ihren Cool Magic gesattelt, da sie ja auch noch die Meldestelle zu organisieren hatte. Unserer lieber Heinz war der Lieferservice. Gefüttert und geputzt kam Cooly nach Kirrlach. Iris musste nur noch aufsitzen und losreiten  und dies mit Erfolg. In einer Springprüfung der Klasse A* erritt sie sich unter lautem Jubel mit 0 F und einer schnellen Zeit von 48.85  den 3. Platz und in einer Springprüfung der Klasse A** ebenfalls mit 0 F und einer Zeit von 54.67 den 7. Platz. 


 Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) auf Diamond Rock, geführt von Janina (die hier ihre Premiere als Führzügelführerin hatte) bekam im Führzügel eine tolle 7.0 und durfte so eine silberne Schleife, also den 2. Platz mit Heim nehmen.


Sein Papa Reinhold startete mit Giou in einem Stil-L mit Stechen. Durch eine Wertnote von 6.7 kam er noch ins Stechen und wurde darin  6. 
Insgesamt ein schönes und erfolgreiches Turnier.

Siege für Katharina Groß-Elste und Lukas Weiler (beide RFV Ubstadt-Weiher) in Heidelsheim am 11.06.09
Am 11.06.09 fand in Heidelsheim ein WBO-Turnier statt. Starten durften alle ReiterInnen, die eine Leistungsklasse 0 oder 6 haben.
Es begann mit einem Dressurreiter E. Hier wurde viel Wert auf einen guten Sitz, eine gute Einwirkung und Hufschlagfiguren gelegt.
Katharina Groß-Elste stellte ihre Fuchsstute Montana vor. Den Richtern gefiel ihre Vorstellung und gaben den beiden eine Wertnote von 7.4, sodass sie auf den 3. Platz kamen.
Danach fand ein Reiterwettbewerb ohne Galopp statt.
Lukas Weiler startete auf seinem Wallach Diamond Rock. Sowohl beim Leichttraben, als auch beim Aussitzen konnte er sein Pony ruhig reiten. Diese tolle Vorstellung wurde von den Richtern mit einer WErtnote von 8.0 belohnt, was auch den Sieg bedeutete. Klasse Lukas, bald brauchst du deinen Papa beim Führzügel nicht mehr und machst alles alleine.



Danach fand ein Caprilli-Wettbewerb statt. Hierbei wird eine Dressuraufgabe geritten, in die 4 Sprünge eingefügt sind. Wichtig dabei ist es, das Pferd nach den Sprüngen wieder ruhig in der Dressuraufgabe weiterzureiten. Katharina gelang dies mit Montana sehr gut und erhielt ein sehr vediente 8.1 und wurde damit 2. in dieser Prüfung.
Danach ging es ohne Pause zum Stil-E-Springen.
Katharina konnte sich gerade noch den Parcour anschauen, auf ihrer Montana ein paar Probesprünge auf dem Abreiteplatz machen und als 4. Paar an den Start gehen. Dies war ihr Turnier. Für ihren fehlerfreien und gut kontrollierten Ritt bekam sie eine 7.6 und durfte bis zum Schuß die Führung  behalten und eine goldene Schleife mit Heim nehmen.


Auch Aaron Küstner (RV Heidelsheim) ging in diesem Stil-E an den Start.
Er durfte mal wieder Silver Boy reiten, den ihn Familie Quitkatt zur Verfügung stellte.
Ohne Training, aber mit einem ebenfalls fehlerfreien Ritt bekam er die Wertnote 7.4 und wurde damit 3.
Also ein rundum erfolgreicher Tag für die Joggler.



Zwei Siege für Nicole Dutzi in Göbrichen am 06.06./07.06.09
Nicole Dutzi (RV Kraichtal) startet am Wochenende in Göbrichen mit ihrer Rappstute Mighty Mary in zwei A-Springen. In beiden konnte sie die Konkurrenz durch fehlerfreie, superschnelle Ritte deutlich hinter sich lassen und bekam jeweils die goldene Schleife, sowie einen tollen Pokal. Gratulation
Pfingstturnier Forst vom 28.05. - 01.06.09
Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-WEiher) siegt auf Giou 
Im L-Springen mit 0 F. und einer Zeit von 49.79 konnte sich Reinhold souverän gegen die Konkurrenz durchsetzen. Guscht konnte seine Wendigkeit unter Beweis stellen und die Beiden erzielten bei einem fehlerfreien Ritt die schnellste Zeit in diesem großen Starterfeld - super weiter so !!!
In einem weiterem L-Springen konnte sich Reinhold ebenfalls auf Goiu auf den 3. Platz setzen.
In einer Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde stellte Janina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) ihre 5-jährige Stute Hope vor. Mit einer überzeugenden Dressurvorstellung und kleinen Fehlern beim Springen durfte sie sinch in der Siegerehrung als 6. einreihen.
Lukas Weiler startete ebenfalls in Forst auf seinem Diamond Rock im Führzügelwettbewerb. Mit einer tollen 7.8 wurde er 2.
Lukas siegt in Zeiskam
Mit seinem Pony Diamonad Rock und REbecca als Führerein startete Lukas in Zeiskam. Mit einem super Ritt konnte er die Führzügelprüfung für sich entscheiden. Klasse !

Turnier in Weingarten vom 21.05. bis 24.05.09
Sieg für Lukas Weiler auf Diamond Rock im Führzügel und ein verdienter 3. Platz im L - Springen von Reinhold Weiler auf Giou ( genannt Guscht) beide startend für den RFV Ubstadt-Weiher.

Jugendturnier in Bad Schönborn am 16. und 17.05.09
Auch hier waren wieder einige jugendliche ReiterInnen in verschiedenen Prüfungen am Start.
Am Samstag war reiner Dressurtag. Janina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) stellte ihre Stute Hope in einer Dressurprüfung der Klasse A vor. Auf Grund schlechter Bodenverhältnisse waren die Dressuren in der Halle. Hope und Janina ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und absolvierten die Aufgaben mit nur kleinen Fehlern. Dafür erhielten sie ein 6.2 und durften eine rote Schleife mit Heim nehmen.
Am Sonntag ging es dann mit den SpringreiterInnen weiter. In einer Stilprüfung der Klasse E stellte Katharina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher)ihre Fuchsstute Montana vor. Mit einem fehlerfreien Ritt und einer 6.0 waren sie noch als 9. platziert.
Aaron Küstner (RV Kraichtal) ritt mit Silver Boy ein Stafetten-E. Er bekam eine nette junge Dame aus der Pfalz als Stafettenpartnerin zugeteilt. Mit einem schnellen fehlerfreien Ritt hätten die beiden gute Chancen auf einen vorderen Platz gehabt, aber beim Übergeben der Gerte unterlief den beiden leider ein großer Fehler, der viel Zeit kostete, aber mit einer Gesamtzeit von 128 sec wurden sie dann 4. Schee wars.

Jugendturnier in St. Leon am 10.05.09

Beim Jugendturnier in St. Leon ging Aaron Küstner (RV Kraichtal) mit dem Wallach Silver Boy in einem Stilspringwettbewerb der Kl. E (Wertnote 7.6) und in einem Springwettbewerb der KL. E an den Start. In beiden Springen könnte er sich einen super 3. Platz sichern.
Im Führzügel konnte Lukas Weiler (RV Ubstadt-Weiher) auf seinem Diamond Rock einen 2. Platz erreiten. Anschließend ging er  zum ersten Mal einen Reiterwettbewerb ohne Galopp und wurde hier auf den 5. Platz platziert.
Dann war auch noch ein Jump and Run. Vanessa Gärthöfner (RFV Oberhausen) und Janina Groß-Elste (RFV Ubstadt-Weiher) sprangen und durchliefen einen Parcour. Hier waren die beiden das 2. schnellstes Paar.
Reitturnier in Daxlanden 9./10.05.09, Nicole siegt auf Parodie
Nicole Dutzi startete mit ihrer Fuchstute Parodie in einer Dressurprüfung der Kl. A. Mit einem souveränen Ritt und einer Wertnote von 7.2 konnte sie sich den Sieg sichern. Super - weiter so




Maimarktturnier 1. Mai und Reitturnier in Heidelberg-Wieblingen vom 1.05.- 03-05.09
Am 1. Mai startete Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) im Führzügelwettbewerb auf dem Maimarktturnier. Neben Dressurgrössen wie Isabell WErth und Heike Kemmer abreiten zu dürfen hat schon was!!. Motiviert von soviel Spitzenreiterinnen konnte er sich hinter einem älteren Mädchen mit seinem Pony Diamond Rock auf den 2. Platz setzen.
In Heidelberg-Wieblingen ging er wieder mit Dimond an den Start und konnte in der 1. Abt. den 1. Platz erreiten. Super
Am Samstag war Reinhold dann mit seinem Giou ( Guscht ) in einer Punktespringprüfung der KLasse L am Start in HD-Wieblingen. MIt nur einem Abwurf, aber einen Sprung über den Joker sicherte ihm den 7. Platz.
am Sonntag sattelte er seinen 5-jährigen Wallach Carusso, den er selbst gezogen hat. Durch einen tollen fehlerfreien Ritt konnte er sich den 7. Platz sichern.

Reitturnier in Spöck vom 24.04. bis 26.04.09

3.Platz für Janina Groß-Elste in Spöck
Am Wochenende fand bei frühsommerlichen Temperaturen in Spöck das große Reitturnier statt. 
Janina Groß-Elste (RFV Ubstadt-WEiher)stellte am Sonntag ihre 5-jährige Hohensteinenkelin Hope in einer Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde vor. Es war ihr erstes Turnier mit der jungen Stute, die  am Tag zuvor in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A das 1. Mal den Turnierplatz gesehen hatte.  Als erste Reiterin in dieser Prüfung, in der 5 und 6-jährige Pferde sowohl in der Dressur als auch im Springen beurteilt werden, bekam sie eine 7,0 und konnte somit den 3. Platz sichern. 


Nicole Dutzi (RV Kraichtal) startete mit ihrer Stute Mighty Mary in einer Dressurprüfung der Klasse A, hier ritt sie mit einer Note von 6.7 auf den 9. Platz.
Reinhold Weiler (RFV Ubstadt-Weiher) konnte in einer Springprüfung der Klasse A mit seinem Giou (genannt Guscht) einen 9. Platz erreiten.




Reitturnier in Wiesental am 11.04.09

Heute hat Iris Herberich (RV Kirrlach)die neue Reithalle in Wiesental eingeweiht, und was soll man sagen, sogar erfolgreich. Unbeeindruckt von den unendlichen Ausmaßen der neu erbauten Reithalle ging sie in einer Stilspringprüfung der Klasse A als 10. Starterin an den Start. Sie konnte die Richter mit einem fehlerfreien Ritt überzeugen und erhiehlt als Wertnote die 7.5 , was kurzfristig die Führung bedeutete. Da zum Schluß noch ein paar höhere Noten vergeben wurden, kam sie am Ende auf den 6. Platz. Es geht voran.
Am 13.04.09 startete Iris dann am gleichen Ort in einer A**-Springprüfung. Hier gingen alle Wendungen gut, die Geschwindigkeit war dem Parcour angepasst, Abkürzungen wurden genutzt - auch die Ratschläge des Trainers - und dann fiel leider die letzte Stange - schade, aber gut wars !


Reitturnier in Birkenhof-Eppingen am 29.03.09

Bei super Frühlingswetter ging Iris Herberich (RV Kirrlach) mit Cool Magic in Eppingen in einem Punkte L an den Start. Trotz einers Fehlers war diesmal das Glück auf ihrer Seite und sie konnte einen 7. Platz mit heimnehmen. Dies ist ihre erste Platzierung für den Reitverein Kirrlach, für den Iris dieses Jahr an den Start geht - weiter so und Glückwunsch

Reitturniere in Forst und in Zeiskam/Pfalz am 29.03.09
Wieder konnte sich Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher)beim Führzügel auf seinem Pony Diamond Rock sowohl in Forst als auch in Zeiskam souverän an die Spitze seiner Abteilungen setzen.
In Forst gewann er mit der Traumnote 8.2 und in Zeiskam mit 8.0. Besser gehts fast nicht mehr. Glückwunsch

Beim Turnier in Herxheim ging Lukas Weiler beim Führzügel für den Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher an den Start.
Sein Papa Reinhold führte das Pony Diamond Rock und die Drei konnten erfolgreich die Konkurrenz hinter sich lassen. Mit 8,0 ging der Sieg an Lukas und er konnte somit seine erste goldene Schleife der Turniersaison 2009 mit heimnehmen. Herzlichen Glückwunsch!



 


 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=